Akupunktur

Die Akupunktur ist ein sehr altes energetisches Heilverfahren, das die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisiert. Sie ist ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Unter Akupunktur versteht man das Einstechen extrem dünner, steriler Akupunkturnadeln an bestimmten Punkten der Körperoberfläche. Die Stimulation der Akupunkturpunkte bewirkt beispielsweise eine Durchblutungsförderung und die Freisetzung von Neurotransmittern, Endorphinen und Neurohormonen. Dadurch können Blockaden gelöst, Muskeln entkrampft und gestörte Organfunktionen wieder normalisiert werden.


Kommentare sind geschlossen